Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen (HAK)

Die Handelsakademie - „der“ Baustein zu einer erfolgreichen Karriere

Elisabeth Hakel

Absolventin der Handelsakademie Liezen

  • Renner-Institut (dzt. in Karenz)

Elisabeth Hakel, Pressesprecherin und Abgeordnete zum Nationalrat

Geb.: 17.12.1977, Steyr

Ausbildung: Handelsakademie Liezen

Beruf: Abgeordnete zum Nationalrat 2008 - 2017

Wohnort: Liezen

Wahlpartei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

Wahlkreis: 6 - Steiermark

 

Mag. PhDr. Susanne Höllinger

Absolventin der Handelsakademie Mödling – Vienna Business School

  • Aufsichtsratsmitglied in der ÖBAG (Österreichischen Beteiligungs AG)
  • Lektorin am Swiss Finance Institute sowie Lektorin und Mitglied der Studienkommission an der Fachhochschule des Berufsförderungsinstituts Wien (Studiengang „Bank- und Finanzwirtschaft)

Susanne Höllinger studierte nach ihrer Matura an der Vienna Business School Mödling Wirtschaftspädagogik an der WU-Wien und war neben ihrem Studium zuerst als kaufmännische Assistentin an der Vienna Business School und später als Trainerin in der Erste Bank Personalentwicklung tätig. Seit 1990 ist sie in der Finanzbranche tätig und hat ihre Marktkenntnisse und Managementerfahrungen durch verschiedene Führungspositionen im Wertpapierbereich aufgebaut. Ab 2004 war sie Leiterin Private Banking der Erste Bank AG. Weiters hat sie ihr akademisches Wissen um den PhDr. in Gesundheitsmanagement an der St. Elisabeth Universität für Gesundheitswesen und Sozialarbeit in Bratislava und an der Donauuniversität Krems erweitert.

Von Jänner 2013 bis Ende 2018 war sie Vorstandsvorsitzende der Kathrein Privatbank AG. Derzeit Sabbatical (bis 12/2019)

Neben ihrer breiten beruflichen Tätigkeit gab Susanne Höllinger ihr Fachwissen als Lektorin am Swiss Finance Institute sowie Lektorin und Mitglied der Studienkommission an der Fachhochschule des Berufsförderungsinstituts Wien (Studiengang „Bank- und Finanzwirtschaft) weiter.

DI Hermann Kaineder

Absolvent der Handelsakademie Linz/Auhof

  • Geschäftsführer Siemens Industry Software

Martina Kaufmann, MMSc B.A.

Absolventin der Handelsakademie Grazbachgasse

  • Abgeordnete zum Nationalrat (ÖVP)
  • Geschäftsführende Gesellschafterin Tapezierer Kaufmann GmbH
  • Partnerin und Consultant bei der Corporate Grassroots Factory
  • ITG Aufsichtsratsvorsitzende

Geboren:
07.01.1986

Ausbildung und Berufliche Laufbahn
Studium Betriebswirtschaft und Kommunikationswissenschaft
HAK Grazbachgasse, BG/BRG Pestalozzi, VS Murfeld
Geschäftsführende Gesellschafterin Tapezierer Kaufmann GmbH (seit 1.1.2016)
Partnerin und Consultant bei der Corporate Grassroots Factory (seit 1.2.2016)
ITG Aufsichtsratsvorsitzende (seit 2017)
Büroleiterin Stadtrat Eisel-Eiselsberg und Stadtrat Kurt Hohensinner (2010-2016)
Mitarbeiterin der ÖVP-Bundespartei sowie des VP-Gemeinderatsclubs (2008-2010) 

Politische Laufbahn:
Abgeordnete zum Nationalrat
Stellvertretende Clubobfrau, Gemeinderätin der Landeshauptstadt Graz bis 15.11.2017
Landesleitungs-Stellvertreterin der ÖVP-Frauen Steiermark
Stadtleiter-Stellvertreterin
WB-Graz Vorstand
ÖAAB-Stadtvorstand Graz, ÖAAB-Landesvorstand
ÖVP Lend

Vorherige Funktionen:
Obfrau der JVP-Graz bis 18.12.2017
JVP-Landesobmann-Stellvertreterin
JVP-Stadtobmann-Stellvertreterin
Obfrau der Freunde der Schülerunion
Bundesobfrau der Österreichischen Schülerunion
Bundesobmann-Stv. der Österreichischen Schülerunion
Landesobfrau der Steirischen Schülerunion
Landesschulsprecherin der Steirischen BMHSen
Schulsprecherin HAK Grazbachgasse

Weitere Funktionen:
LM d.V. der FF Graz
Obmann Stv. des Absolventenverbandes der Grazer Handelsakademien
Philisterseniora der K.E.St.V. Minerva Graz

Hobbys: Lesen, Snowboarden

Janet Kath

Absolventin der Handelsakademie Bruck/Leitha

  • Inhaberin und Geschäftsführerin Interio Österreich

Janet Kath

Inhaberin und Geschäftsführerin Interio Österreich

Janet Kath legt nach ihrer Matura an der Handelsakademie Bruck an der Leitha eine wahre Bilderbuchkariere hin: 1984 beginnt sie als Einkaufsassistentin bei Merkur und wird mit nur 26 Jahren zur Prokuristin bestellt. 1995 übernimmt sie BIPA als Geschäftsführerin und baut in 4 Jahren 300 Filialen um. Bis Anfang 2000 erobert sie mit BIPA Platz 1 am österreichischen Drogeriemarkt.

Ende 2000 wird Janet Kath Eigentümerin und Geschäftsführerin der damals 4 Filialen von Interio Österreich. Mittlerweile wurde das erfolgreiche Unternehmen auf 14 Filialen erweitert, die in drei Shop-Konzepten aufgebaut sind: Möbelhäuser, Wohngalerien und Wohnboutiquen.

Sinn für das Schöne, Leidenschaft für Design und der Anspruch an Qualität zum besten Preis, das ist die Unternehmensphilosophie von Janet Kath für Interio.

Seiten