HAKtuell

Alle Maturantinnen und Maturanten des „Corona-Jahrganges“ legten ihre Prüfungen trotz der widrigen Umstände erfolgreich ab. Der feierliche Abschluss musste aufgrund der verordneten Schulschließung im Bezirk diesmal anders gestaltet werden. Geblieben sind die guten Leistungen unserer Schüler*innen und viele schöne Erinnerungen an die gemeinsamen Schuljahre.

In unseren bewährten Ausbildungsschwerpunkten "Media, Network and Information Technology" und "International Business and Communication" konnten heuer 12 Schüler*innen ihre Maturazeugnisse in Empfang nehmen. Im 3-jährigen Aufbaulehrgang "Horse Management & Economics" freuten sich 14 Schülerinnen über ihre bestandene Reife- und Diplomprüfung. Insgesamt konnten wir fünf Absolvent*innen zu einer Auszeichnung und vier Kandidatinnen zu einem guten Erfolg gratulieren.

Im 8-Punkte-Plan der Bundesregierung ist für den Sommer 2020 eine Vereinheitlichung der Lernplattformen für jede Schule vorgesehen.

LMS - Lernen Mit System, stellt Lösungen für bildungspolitische Herausforderungen zur Verfügung und ist seit dem Jahr 2004 fixer Bestandteil der österreichischen Bildungslandschaft. Fast 500.000 Schüler_innen und Lehrer_innen haben LMS.at bisher genutzt.

Die digitale Schule ist mit "LMS - Lernen Mit System" für Ihre Schule Realität.

In der Phase des Fernunterrichts im Frühjahr 2020 (COVID-19) bot LMS.at den Schulen eine übersichtliche, einfach zu bedienende und leistungsfähige Plattform, um die Herausforderungen der Fernlehre perfekt zu meistern.

Ein Lehrerkollege spricht für tausende Kolleg_innen: "Übrigens, danke für eure Leistungen in dieser Zeit. Wir waren von Anfang an gut aufgestellt und konnten die gesamte Fernlehre zu 100 % über LMS.at abdecken."

LMS.at steht als offizielle Lernplattform des BMBWF den Schulen zur Verfügung.

Gerade für das kaufmännische Schulwesen bietet LMS.at über den Fachbereich „Wirtschaft“ sowie über unser OTP-Angebot für Unternehmensrechnung, Betriebswirtschaft, Übungsfirma, Business Behaviour, Berufsorientierung Interaktiv, Mathematik, Englisch, Deutsch und viele andere Gegenstände Lernmaterialien. (lms.at/otp)

Erste „Europa-Absolventen“ an der BHAK Judenburg

N. Hanauer - Fr, 2020-06-26 16:40

Eine besondere Auszeichnung wurde drei Schülerinnen der BHAK Judenburg im Rahmen der Maturantenverabschiedung zuteil: als erste Schülerinnen der BHAK Judenburg erhielten Kathrin Galler, Melanie Guggi und Belinda Malli das europäische Wirtschaftszertifikat „European Business Baccalaureate Diploma (EBBD)“.

Dieses europaweit anerkannte Zertifikat bestätigt ihre hohe wirtschaftliche, soziale und sprachliche Kompetenz, die sie zusätzlich zu ihrer Ausbildung an der BHAK Judenburg erlangt haben. Die Absolvierung dieses Zertifikats inkludierte nicht nur verschiedene Workshops in den Bereichen internationales Steuer- und Arbeitsrecht, internationales Marketing und europäische Werte, sondern auch den verstärkten Unterricht wirtschaftlicher Gegenstände in Englisch. Durch ein mehrwöchiges Praktikum im fremdsprachigen Ausland, das die Schülerinnen selbstständig organisieren und durchführen mussten, konnten sie eindrucksvoll beweisen, dass sie in der Lage sind, im Ausland zu leben, zu arbeiten und zu studieren.

Am Concours de Pâtisserie "Le Macaron d’Or" des Institut Français in Wien nahmen SchülerInnen der 4.Kl./FRZ/3.LFS der Handelsakademie Steyr teil und wurden für ihren Einsatz mit dem "Macaron d’Argent" (Silber) belohnt.

Der österreichweite Bewerb für alle BHS stand unter der Schirmherrschaft des französischen Sternekochs Jean-Luc Bourdin.

Als unsere Professorin Dagmar Steinmayr uns vorgeschlagen hat, an diesem einzigartigen Wettbewerb mitzumachen, waren wir alle sofort begeistert! Ein Dessert zu kreieren, war eine wirklich schöne Abwechslung!

Schon die Vorbereitung war sehr interessant. Wir haben zuerst alle unsere ausgewählten Rezepte auf Französisch übersetzt, korrigiert, verfeinert, und dann die mündlichen Präsentationen der einzelnen Mehlspeisen eingeübt für den Tag der Vorentscheidung.

Danach ging’s ans kreative Umsetzen!

WIR.tschaft in der Krise

N. Hanauer - Mi, 2020-06-17 13:59

Banner zum Wettbewerb

Ein Aufsatzwettbewerb der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) gefördert durch die Erste Group Bank AG

Die Corona-Krise verändert die Wirtschaft

Die WU lädt mit freundlicher Unterstützung durch die Erste Group Bank AG Jugendliche dazu ein darüber zu schreiben, wie sie die Zeit der Krise erleben und welche Zusammenhänge sie sehen.

Die besten Aufsätzewerden prämiert und veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt.

Achtung: Einreichschluss 31. Oktober 2020

Am 12. September 2019 lernten wir Schülerinnen und Schüler der 4dk das LKH Feldkirch aus einem anderen ganz anderen Blickwinkel kennen.

Mit Energie und Interesse starteten wir in Richtung Krankenhaus. Durch einen Vortrag vom Leiter IT der KHBG, Herrn Ing. Peter Sagmeister MAS, bekamen wir einen Einblick in die Organisation und das Rechnungswesen des Krankenhauses. Da wir in unserem CRW Unterricht bereits mit dem Programm SAP gearbeitet haben, war uns die Verwendung dieser ERP-Software im Rechnungswesen schon bekannt.

Die Mitarbeiter veranschaulichten uns ihren Tagesablauf in der für uns überraschend großen Rechnungswesenabteilung. Besonders interessant war für uns, dass das Programm ABBYY die Rechnungen elektronisch erfasst und diese dann ins SAP-System einspielt. Dort werden die erfassten Rechnungen von einer Mitarbeiterin kontrolliert. Diesen Vorgang konnten wir live beobachten.

Abschließend besuchten wir die Krankenhausapotheke. Dort führte uns der Chefapotheker durch diesen Bereich und erklärte uns, wie Bestellungen, Lagerungen und Ausgaben der Medikamente ablaufen.

Nach zwei Stunden endete unser lehrreicher Ausflug.

Die hak has fk geht hier wieder einmal neue Wege und macht SAP zu einem Unterrichtsschwerpunkt. Dieses Schuljahr haben 133 Schülerinnen und Schüler am SAP Unterricht teilgenommen. Unterrichtet wurden die Module Finance (FI), Controlling (CO), Material Management (MM) sowie Sales & Distribution (SD).

Zum ersten Mal in Berührungen mit SAP kommen unsere Schülerinnen und Schüler bereits in den 2. Klassen im Unterrichtsmodul „Computerunterstütztes Rechnungswesen“ (CRW), in dem das Modul FI unterrichtet wird.

Im Sommersemester haben die Schülerinnen und Schüler der 3db und 3bk1 im Rahmen des Unterrichtsfaches „Betriebswirtschaftliche Übungen“ ihre Kenntnisse in SAP erweitern können. Dieses Wissen sollen sie im kommenden Schuljahr in der Übungsfirma anwenden und weiter vertiefen. Erstmals wurde an unserer Schule in der Übungsfirma „COMtop GmbH“ SAP sowohl in der Finanzbuchhaltung als auch im Einkauf und Verkauf eingesetzt.

Logo Kardera

Deine Idee - Coole Preise

Was macht Geld mit dir?
Was sind deine besten Tricks im Umgang mit Geld?
Welche Geldfallen kennst du?

Ein guter Umgang mit Geld ist wirklich wichtig fürs Leben. Schick uns deine Ideen für Projekte zum Thema Geld und wie man gut damit umgeht (und trotzdem genug Spaß hat) bis zum 11. Oktober 2020. Die besten Ideen werden von einer Jury ausgezeichnet. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Homepage | Factsheet für Lehrkräfte | Factsheet für Eltern | Inspiration für Projekte

Bereits zum vierten Mal findet im kommenden Schuljahr das Projekt „KONSUMENT in der Schule“ statt.

Anmeldungen zu dem spannenden Projekt, welches eine Kooperation des Verein für Konsumentenschutz (VKI), dem Europäischen Verbraucherzentrum Österreich (ECC-NET) und dem IZOP-Institut Aachen ist, sind noch bis 23.06.2020 möglich.

Nähere Informationen dazu finden Sie in der Projektbeschreibung und auf der Website des VKI.

SCHULBANKER EINMAL - SELBST BANKER SEIN …

N. Hanauer - Mi, 2020-06-03 11:41

Logo Schulbanker

… eine Planspielbank verantwortlich führen und im Team echte Managemententscheidungen treffen. Bei SCHULBANKER erleben Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II hautnah, wie Marktwirtschaft und Wettbewerb funktionieren: sie nehmen im Chefsessel ihrer eigenen virtuellen Bank Platz und los geht’s …

Veröffentlichung des ESF Calls S-1.6

N. Hanauer - Di, 2020-06-02 13:50

ESF-Projekt: S-1.6 "Kompetenzorientiertes, eigenverantwortliches Lernen (KOEL) im Bereich des kaufmännischen Schulwesens"

Einreichphase: 3.06.2020 bis 23.06.2020

Veröffentlichung des ESF Calls S-1.5

N. Hanauer - Di, 2020-06-02 13:42

ESF-Projekt: S-1.5 "Förderung der Unterrichtssprache Deutsch (USD) im Bereich des kaufmännischen Schulwesens"

Einreichphase: 3.06.2020 bis 23.06.2020

Nach dem Motto “Dann machen wir halt Online Business!” wurde der Business Day am 13.05.2020 an der BHAK BHAS AUL Neunkirchen trotz Distanzlernphase durchgeführt. Das Lehrerteam wollte beweisen, dass auch Lern- und Übungsfirmen bedingt durch die aktuelle Situation verstärkt online tätig sein können. Der Ein- und Verkauf über Webshop gehört im Lern- und Übungsfirmenalltag zur gewohnten Routine. Verkaufsgespräche werden im normalen Lernalltag aber live bzw. am Telefon geübt.

Am 13.5. wagten sich einige Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Lern- und Übungsfirmen an eine Online Verkaufsverhandlung – und haben diese sehr erfolgreich gemeistert!

Bernadette Schöny

Wir gratulieren Bernadette SCHÖNY, Österreichs jüngster Gemeindechefin und Absolventin der BHAK Wien 10 zu Ihrer neuen Aufgabe in Kaltenleutgeben (NÖ) und wünschen VIEL ERFOLG!

Seiten