HAKtuell

Preisverleihung wissenplus Pädagogikpreis 2012

N. Hanauer - Do, 2012-06-14 16:22

Schulen vermitteln Wissen – mit Gewissen!

Am Montag, den 21. Mai wurden im Audienzsaal des BMUKK die Gewinner/innen des diesjährigen wissenplus Pädagogikpreises in Anwesenheit von Sektionschef Mag. Theodor Siegl, Leiter der Sektion II (Berufsbildendes Schulwesen) geehrt. Bereits zum dritten Mal war dieser Preis unter dem Titel „Wissen braucht Gewissen“ in Kooperation zwischen MANZ Verlag Schulbuch, dem BMUKK und der wissenplus Redaktion ausgeschrieben worden.

HAK World 4 you! Projektzeitung der BHAK Fürstenfeld

N. Hanauer - Fr, 2012-05-25 18:35

Die Bundeshandelsakademie Fürstenfeld hat vor den Osterferien mit den beiden vierten Jahrgängen COOL-Projekttage mit fächer- und klassenübergreifenden Aufgabenstellungen durchgeführt. Am ersten der beiden Tage war eine Exkursion nach Wien mit Koll. Dr. Birgit Wahl angesetzt (Parlament mit ORF, Ute Bock und Raiffeisen Capital Management), verbunden mit entsprechenden Aufträgen, die sie schon im Vorfeld erhalten haben.

BHAK Stegersbach fliegt mit Siegervideo nach Montana

N. Hanauer - Fr, 2012-05-25 18:01

In Österreichs Handelsakademien wurde in den letzten Monaten fleißig gefilmt und geschnitten. Über ein Viertel aller Schulen beteiligte sich an dem Videocontest, der vom Bundesministerium für Untericht, Kunst und Kultur gemeinsam mit Leiner und Vossen veranstaltet wurde. Unter dem Motto „Start Now!“ galt es, Nachhaltigkeit im persönlichen Umfeld der Schüler zu zeigen.

Als Hauptpreis winkte eine Reise nach Montana.

Lesen Sie im Anhang weiter

Fotoshow

Qualitätsmarke ÜFA im Schuljahr 2011/12

Gintenstorfer - Do, 2012-05-10 10:30

Die Qualitätsmarke ÜFA im Schuljahr 2011/12, auf Basis des neuen Konzeptes Üfa2020, wurde sehr gut angenommen.

Es wurden 157 Übungsfirmen aus Österreich und 7 aus Südtirol nach den neuen Kriterien zertifiziert; herzlichen Glückwunsch!!

Die ARGE kfm. Übungsfirmen in Österreich hat die neue Marke entwickelt, und wurde dabei von der Universität Graz, Abteilung Wirtschaftspädagogik, begleitet.

Wettbewerb - ACTy 2012

Gintenstorfer - Mo, 2012-05-07 12:02

Erstmals gab es heuer für Übungsfirmen an berufsbildenden Schulen und der Erwachsenenbildung einen Wettbewerb – ACTy 2012, der nicht nur die Marketingabteilungen, sondern alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firmen beschäftigte: in vier Wettbewerbskategorien konnte das kreative und wirtschaftliche Potential der jungen Unternehmer unter Beweis gestellt werden.

HAK Mistelbach - EDUARD 2012 Sieger

N. Hanauer - Do, 2012-04-19 16:50

Beim österreichweit ausgeschriebenen Wettbewerb zum Thema Energie, Energieeffizienz und Ökologie der Tageszeitung "Die Presse" (EDUARD 2012) siegte das Schüler/innen-Team der 3CK der HAK Mistelbach - unter der von Projektleitung Herrn MMag. Josef Eberhart in der Kategorie Oberstufe.

Aus über 70 eingereichten Projekten wurde durch eine hochkarätige Jury unser Projekt unter die besten 10 gereiht. Eine Publikumsabstimmung der Presse-Leser brachte das Trickfilm-Konzept um Oma Glühbirne auf Platz 1.

Wie fit ist Österreichs Jugend für die globalisierte Wirtschaft?

Der hohe Lebensstandard und die soziale Sicherheit der Österreicherinnen und Österreicher werden wesentlich durch den Erfolg der heimischen Unternehmen auf den internationalen Märkten geschaffen. Um die Position Österreichs auf den Weltmärkten weiter zu stärken, braucht es Fachkräfte auf allen Qualifikationslevels, die den neuen Anforderungen gewachsen sind. Wie fit für den globalisierten Markt ist Österreichs Jugend im Frühjahr 2012? Welche Anstrengungen braucht es weiterhin?

Nur knapp von einer Maturaklasse geschlagen, erreichten auch heuer wieder die Kitzbüheler HAK-SchülerInnen sensationelle Ergebnisse und damit eine deutliche Aufbesserung für die Klassenkasse.

Das Raiffeisen Online-Börsespiel „School Investor“ animiert seit Jahren Schülerinnen und Schüler zum fiktiven Handeln mit Wertpapieren.. Unter 8.440 teilnehmenden Schülern und 496 Klassen aus ganz Österreich bzw. 1156 Schülern (in 82 Schulklassen) aus Tirol gab es auch heuer wieder zwei erfolgreiche Kitzbühler Klassen unter den Top 3!

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Bildungsprojektes EDUCORB (www.educorb.eu)* wurde 2011 eine zusätzliche Qualifizierungsmöglichkeit für Schüler/innen in wirtschaftlichen und kaufmännischen Schulen erarbeitet. Der E-Learning Kurs „Grenzüberschreitende Handels- und Wirtschaftskenntnisse im Österreichisch-Ungarischen Wirtschaftsraum“ wurde durch den Regionalen Entwicklungsverband Industrieviertel-Projektmanagement erstellt und steht den Schulen kostenlos zur Verfügung.

digital business AWARD 2012 - Rohrbach

haberl - Di, 2012-03-20 13:55

Der digital business AWARD 2012 wurde in diesem Jahr von der Bundeshandelsakademie Rohrbach veranstaltet. Eingeladen zur Präsentation der Projekte wurden Vertreter der regionalen Wirtschaft, Eltern, Presse und Vertreter der Schulaufsicht sowie des bm:ukk. Die acht Schulstandorte der Handelsakademie für Wirtschaftsinformatik präsentierten dazu folgende Projekte:

Spittal an der Drau:  CMT- Computer Management Tool (Verwaltungsprogramm für Hardware an Schulen, in Form einer Webanwendung)

watchado - Die Berufsorientierung der anderen Art

N. Hanauer - Fr, 2011-09-23 10:52

Jugendliche und Quereinsteiger können sich hinter klassischen Jobprofilen nur wenig vorstellen. In ihren Köpfen existiertmeist nur eine begrenzte Anzahl an Berufen. Tatsächlich besteht die Arbeitswelt aus einer unendlichen Vielfalt an Tätigkeiten, von denen junge Menschen am Beginn ihres Ausbildungs- & Karrierewegs nichts wissen. Ihnen fehlt nicht nur die Orientierung, sondern auch die Zuversicht, dass es für das, was sie gerne tun, auch den richtigen Job gibt.​

Q-Matrix der kaufmännischen Schulen

N. Hanauer - Mi, 2010-09-15 12:57

Stand: 26. Juni 2010 (inhaltliche Änderungen gegenüber Version 18. August 2005 in den Punkten: 2.1.3, 2.4.1, 2.5.3, 2.8.2)

Kamingespräch mit Univ-Prof. Dr. R. Popp

„Die Zukunft kommt nicht über uns, sondern wir gestalten sie“, das war die Botschaft von Reinhold Popp an die SchülerInnen der Abschlussklassen der HAK und HAS Hallein und deren LehrerInnen anlässlich des 2. Kamingesprächs in unserer Schule.

Seiten