HAKtuell

Rubric - HAS Abschlussarbeit

N. Hanauer - Mi, 2015-09-02 17:10

Stand: Sept. 2015 | Bitte Makros aktivieren!

7 Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie Linz haben das Zertifikat English for Business auf Level C1 erfolgreich abgelegt.

Wir gratulieren herzlich!

Das Zertifikat „English for Business“ der London Chamber of Commerce and Industry (Londoner Handelskammer) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Wirtschaftsenglisch.

Realize ideas

Junior Company

Schülerinnen und Schüler verwirklichen ihre eigenen Ideen in einem Junior-Unternehmen und sind damit auch noch international erfolgreich.

„Bap –we style comfort“ heißt die JUNIOR-Company der HAK Fürstenfeld, die den Vorentscheid des Österreichwettbewerbs von „Skills for the future“ gewonnen hat. Vom 8. bis 10. Juni durften die Schüler/innen mit Projektbegleiterin Prof. Renate Guttmann Österreich beim internationalen Wettbewerb „Junior Achievement Europe und Hyundai“ in Prag vertreten.

Dr. Franz Gasselsberger Generaldirektor der Oberbank (2. von rechts) und Dr. Friedrich Filzmoser Geschäftsführer der Sparte Bank und Versicherung in der WKO (links) überreichten am Donauschiff „Donauprinzessin“ die Zertifikate in Finanz- und Risikomanagement an Schüler/innen des V. Jahrgangs der BHAK 2 Wels.

„FiRi ist ein österreichweit einzigartiger Ausbildungsschwerpunkt mit Bank- und Versicherungsinhalten.“[1]

Kolleg an Handelsakademien - Lehrplan 2015

N. Hanauer - Do, 2015-06-11 15:26

BGBl. II Nr. 152/2015, Anlage A4

Jetzt sind die Schüler/innen am Wort!

N. Hanauer - Fr, 2015-05-15 08:07

Die Champions der ersten Österreichischen Schüler/innen Debattiermeisterschaft (ÖSDM) heißen Jennifer Tröstler, Karin Pfeifer und Klara Weinhappl vom Team "Powergirls" der Handelsakademie und Handelsschule VBS Floridsdorf. Nadine Dimmel hielt die beste freie Rede, sie ist Schülerin der Schumpeter Handelsakademie und Handelsschule, Wien 13.

Als Erstgereihte des regionalen niederösterreichischen Redewettbewerbs für Höhere Schulen in Baden trat die Schülerin der vierten Klasse der BHAK Bruck an der Leitha Lydia Weinöhrl am 27. April 2015 in St. Pölten auf Landesebene an.

Mit gewohnt sicherem Gespür für die Aktualität von Themen und dank ihres kritisch-reflexiven Denkens sowie ihrer ausgereiften Redekunst konnte die 17-Jährige die Jury erneut von sich und ihren Anliegen überzeugen. Im Bereich der "Spontanrede" bereitete sie sich die gestatteten fünf Minuten auf das ausgeloste Thema zum (Nicht)Ernstnehmen von Jugendlichen vor, um anschließend vier Minuten darüber zu reden. Sie verstand es erneut, das Thema in einen gesellschaftlich relevanten großen Rahmen einzubinden und zugleich mit ihrer Rede Publikum und Jury davon zu überzeugen, dass Jugendliche sich auf Augenhöhe mit "den Älteren und Etablierten" bewegen können. Ihren dementsprechenden Appell, sich für ihre Anliegen Gehör zu verschaffen, richtete sie an ihre Altersgenoss_innen.

„INNOVATIV und PROFESSIONELL“ – Elf IT-HAK-Schülergruppen aus ganz Österreich stellten sich der Konkurrenz beim diesjährigen DigBiz Award

Der DigBiz Award ist ein jährlicher Wettbewerb der insgesamt neun Schulen mit dem Schulversuch „Handelsakademie für Wirtschaftsinformatik – Digital Business“.

Diese Ausbildung steht für eine fundierte Informatikausbildung in Kombination mit dem kaufmännischen Know-How einer Handelsakademie.

Übungsfirmen mit Qualität

N. Hanauer - Mo, 2015-04-27 22:44

Zertifikate nach ONR 42000 wurden am 21. April 2015 bei Austrian Standards überreicht

Wien (AS prm, 23.04.2015)

Übungsfirmen bieten Schülerinnen und Schülern Einblicke in die künftige Berufswelt und ermöglichen es, Know-how zu sammeln, umzusetzen und sich so auf die Praxis vorzubereiten. Um ein einheitliches Niveau in dieser Ausbildungsform zu erreichen, wurde bei Austrian Standards die ONR 42000 entwickelt, die Qualitätskriterien für Übungsfirmen festlegt.

Praktikumsportfolio - Handelskademie/Aufbaulehrgang

N. Hanauer - Mi, 2015-04-15 16:42

Für Praktikumsaufenthalte in Italien, Frankreich, Slowenien, Spanien und Großbritannien wurden einige relevanten Seiten des Praxisportfolios für HAK (S. 4, 6, 7, 9 -12) übersetzt.

Version: 15. Dezember 2014, Logo des Ministeriums am 17.01.2017 aktualisiert.

Eine empirische Erhebung bei Studienanfänger/innen des Masterstudiums Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien
Universität: 
Wirtschaftsuniversität Wien
verfasst von
Jasmine Grabowski, BSc (WU)
betreut von
ao. Univ. Prof. Dr. Richard Fortmüller

Pflichtpraktikum an kaufmännischen Schulen

N. Hanauer - Mi, 2015-02-18 12:39

Informationsblatt für Schüler/innen | Stand: 18. Februar 2015 (Logo und Ministeriumsbezeichnung adaptiert)

Seiten