HAKtuell

Auf dem Dach der Handelsakademie und Handelsschule Zell am See wurde dieser Tage die mit 800 Quadratmeter größte BürgerInnenbeteiligungs - Photovoltaikanlage des Landes Salzburg fertiggestellt.

Zur Ausbildung von jungen Leuten gehört heute selbstverständlich die Ausrichtung auf eine größere Gemeinschaft, als es vor Jahren noch der Fall war. Österreich mit seiner zentralen Position im Herzen Europas nimmt dabei eine zentrale Rolle ein und es ist wichtig sich bereits frühzeitig mit dem vereinten Europas auseinanderzusetzen.

Österreich war erstmals auch bei der Entrepreneurship Challenge dabei.
 

Berufseuropameisterschaften in Spa/Francorchamps im Oktober 2012: Das berufsbildende Schulwesen in Österreich ist Gold wert, das wissen jedenfalls die Insider im System und die vielen Absolvent/innen berufsbildender Schulen, deren Eltern und auch deren Arbeitgeber/innen. Dass die Qualität der Berufsbildung in Österreich allerdings auch europaweit Spitzenklasse ist, zeigen die Ergebnisse der österreichischen Teilnehmer/innen bei den Euroskills 2012 in Spa/Francorchamps.
 

Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen 72-Stunden non-stop Kreativ-Wettbewerb zu dem seitens des taiwanesischen Bildungsministeriums jährlich insgesamt 6 internationale Teams, darunter heuer erstmals Österreich, (je 4 – 6 SchülerInnen, ein/e TeamleiterIn und ein/e TeilnehmerIn im Wettbewerbskommitte des Veranstalters) eingeladen werden.

Die Handelsakademie Althofen erhielt den Regionalitätspreis im Bereich „Bildung, Wissenschaft und Forschung“ für die AGRAR-HAK.

Die beiden Professoren Dr. Siegfried Moser und Mag. Siegbert Schönfelder sowie einem kleinen Team von engagierten Kollegen/innen trugen vor über 20 Jahren bei der Entstehung der AGRO-HAK - eine Kombination aus Handelsakademie und Landwirtschaftliche Fachschule wesentlich bei.

Wiener HAK-Award 2012

N. Hanauer - Fr, 2012-06-29 15:38

Der Wiener HAK-Award 2012 fand am 22. Mai 2012 im Auditorium der Bank Austria statt.

Die prominent besetzte Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung hatte es bei der Auswahl der Sieger/innen-Teams nicht einfach - da alle Projekte sehr professionell waren.

Die Sieger/innen:

Wiener Internationale Übungsfirmenmesse 2012

N. Hanauer - Fr, 2012-06-29 15:32

 Die Messe fand am 21. März 2012 im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Begrüßung: Stadtrat Christian Oxonitsch und Herrn Dr. Rainer Trefelik, Wirtschaftskammer Wien
Eröffnung: Mag. Dr. Susanne Brandsteidl, Präsidentin des SSR für Wien 

An dieser Veranstaltung nahmen insgesamt 71 Übungsfirmen aus Österreich und 8 Ländern teil.

Fairness Award 2012

N. Hanauer - Di, 2012-06-26 18:16

Am 25. Juni 2012 wurden die besten Projekte zum "Thema Fairness an den Schulen" durch Frau Bundesministerin Dr. Claudia Schmied ausgezeichnet.

Den 1. Platz in der Kategorie 15-19 Jährige" konnte das Team des HAK-Aufbaulehrgangs - Schulzentrum Friesgasse (Wien) mit dem Thema
Kultur der Anerkennung – Culture of acceptance für sich verbuchen.

Der 3. Platz in dieser Kategorie erging mit dem Thema "Schulklima PLUS" an die HAK und HAS ibc-: hetzendorf (Wien).

„Speed Meet“, das etwas andere Date

N. Hanauer - Di, 2012-06-26 17:53

Zehn Schülerinnen und Schüler der 3AK der HAK Fürstenfeld organisierten am 1. Juni 2012 das Projekt „Speed Meet“ in der Stadthalle Fürstenfeld, das damit bereits zum zweiten Mal stattgefunden hat.

Die Industriellenvereinigung und das Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE) verlieh diesen Preis an das MathematikerInnen-Team des ibc-: hetzendorf. Gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern arbeiten die MathematikerInnen Mag. Gabriela Auer, Mag. Olan James, Mag. Elisabeth Jenik, Mag. Edith Palatin, Mag. Richard Ratz, Mag. Eva Weber und Mag. Wolfgang Wiesinger daran auf der ibc-: Website ein „Digitales Mathematikbuch“ zu gestalten.

Digital-Day Zertifikatsüberreichung

N. Hanauer - Mo, 2012-06-25 16:43

Der Digital Day 2012 wurde am 19. April 2012 zum 3. Mal durchgeführt. An dieser Lernstandserhebung nahmen 74 Schulen mit insgesamt 3.428 Schülerinnen und Schüler teil. Davon wurden 729 Schülerinnen und Schüler zertifiziert; dies entspricht einem Fünftel der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Preisverleihung wissenplus Pädagogikpreis 2012

N. Hanauer - Do, 2012-06-14 16:22

Schulen vermitteln Wissen – mit Gewissen!

Am Montag, den 21. Mai wurden im Audienzsaal des BMUKK die Gewinner/innen des diesjährigen wissenplus Pädagogikpreises in Anwesenheit von Sektionschef Mag. Theodor Siegl, Leiter der Sektion II (Berufsbildendes Schulwesen) geehrt. Bereits zum dritten Mal war dieser Preis unter dem Titel „Wissen braucht Gewissen“ in Kooperation zwischen MANZ Verlag Schulbuch, dem BMUKK und der wissenplus Redaktion ausgeschrieben worden.

HAK World 4 you! Projektzeitung der BHAK Fürstenfeld

N. Hanauer - Fr, 2012-05-25 18:35

Die Bundeshandelsakademie Fürstenfeld hat vor den Osterferien mit den beiden vierten Jahrgängen COOL-Projekttage mit fächer- und klassenübergreifenden Aufgabenstellungen durchgeführt. Am ersten der beiden Tage war eine Exkursion nach Wien mit Koll. Dr. Birgit Wahl angesetzt (Parlament mit ORF, Ute Bock und Raiffeisen Capital Management), verbunden mit entsprechenden Aufträgen, die sie schon im Vorfeld erhalten haben.

BHAK Stegersbach fliegt mit Siegervideo nach Montana

N. Hanauer - Fr, 2012-05-25 18:01

In Österreichs Handelsakademien wurde in den letzten Monaten fleißig gefilmt und geschnitten. Über ein Viertel aller Schulen beteiligte sich an dem Videocontest, der vom Bundesministerium für Untericht, Kunst und Kultur gemeinsam mit Leiner und Vossen veranstaltet wurde. Unter dem Motto „Start Now!“ galt es, Nachhaltigkeit im persönlichen Umfeld der Schüler zu zeigen.

Als Hauptpreis winkte eine Reise nach Montana.

Lesen Sie im Anhang weiter

Fotoshow

Seiten