HAKtuell

Trotz Koalitionskrise besucht der Kanzler den idealen digitalen Unterricht, den er und die Bildungsministerin propagieren. Der Schlüssel für den Erfolg? Der Pause-Knopf.

Lesen Sie im Artikel der Presse vom 25. Jänner 2017 weiter.

Foto: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)

Jeder/jede Volksschüler/in ist, so wie die Erwachsenen, Tag für Tag, wenn auch unbewusst, mit Wirtschaft konfrontiert. Sie bekommen Taschengeld, gehen einkaufen, sparen, werden mit Werbung überhäuft und vieles mehr. Die Schülerinnen und Schüler der 2BK der Handelsakademie Feldbach setzten sich im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Business Behaviour zum Ziel, Volksschulkindern näher zu bringen, wie Wirtschaft funktioniert. 23 Schüler und Schülerinnen der Volksschule II Feldbach erlebten einen „schokoladigen Wirtschafts-Tag“.

Peer Review in QIBB (www.peer-review-in-qibb.at) ist das freiwillige externe Evaluationsverfahren für berufsbildende Schulen in Österreich. Es bietet die Möglichkeit, sich als Schule einen externen Blick (von Kolleg/innen aus anderen berufsbildenden Schulen, die eine besondere Ausbildung als Peers haben) zu einem schuleigenen Qualitätsthema hereinzuholen. Das Verfahren verläuft beratungsgestützt.

Übersicht (Anhang) der Registrierungen - Anteil HAK 22%!

Weitere Informationen unter www.talentify.me

Beitrag in der Sendung "Konkret" vom 10.01.2017 (bis 17.01.2017 verfügbar)

HAK/HAS Vorarlberg-Plattform geht online

N. Hanauer - Di, 2017-01-10 10:04

Die Vorarlberger Handelsakademien und Handelsschulen kooperieren im öffentlichen Auftritt seit dem Schuljahr 2014/15. Seit Beginn des Jahres ist nun auch der gemeinsame Webauftritt online. Wir freuen uns über Social Media- und Web-Links auf unsere Seite!

Besuchen Sie uns unter: www.hak-has.at

Ein Wintermärchen wurde wahr

N. Hanauer - Do, 2017-01-05 16:23

35 österreichische Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen bei den europäischen Berufsmeisterschaften im schwedischen Göteborg in 29 Einzel- und Teamberufen teil und gewannen insgesamt 14 Medaillen. Das Team Austria sicherte sich so 5 Mal Gold, 5 Mal Silber und 4 Mal Bronze. - eine davon war in der, Entrepreneurship/Business Development Team Challenge!

Eine Absolventin und ein Absolvent der BHAK/BHAS Liezen  - Katrina Pichlmayer  und Johannes Ladreiter – gingen bei den Entrepreneurship-Staatsmeisterschaften Ende Februar 2016 als Sieger hervor und durften Österreich Anfang Dezember bei den EuroSkills in der ‚Entrepreneurship/Business Development Team Challenge‘ in Göteborg vertreten.

In diesem Wettbewerb müssen Zweierteams in drei Tagen eine innovative Geschäftsidee entwickeln, dafür einen Businessplan schreiben und ihre Ausführungen einer fachkundigen Jury präsentieren - und das alles in englischer Sprache. Österreich hatte in dieser Disziplin bereits bei den EuroSkills 2012 in Spa/Francorchamps den Europameistertitel und 2014 in Lille eine Bronzemedaille geholt.

Die Vienna Business School Mödling bietet ihren Schüler/innen das ideale Training für die Praxis. Ein Personalberatungsprofi des Unternehmens Experis (Manpower Group) zeigte den Schüler/innen des Ausbildungsschwerpunktes Management in Handel und Dienstleistung, was sie beim Auswahlverfahren für Managementpositionen erwartet. In Übungen wurde an einem Vormittag erlebt, wie das Assessmentcenter –Verfahren abläuft.

Als einzig steirische berufsbildenden Bundesschule wurde der Medien-HAK in Graz das Schulsportsiegel in Bronze verliehen.

Das Bundesministerium für Bildung verleiht an Volksschulen, Sonderschulen, Neue Mittelschulen, Polytechnische Schulen, Berufsschulen, Allgemein Bildende Höhere Schulen, Berufsbildende mittlere und höhere Schulen, die sehr hohe Kriterien erfüllen, das Österreichische Schulsportgütesiegel.
Das Schulsportgütesiegel wird je nach Erfüllung bestimmter Limits in Gold, Silber und Bronze verliehen und hat eine Gültigkeit von 4 Jahren.

Fotocredit: Stadt Graz/Foto Fischer

Am Donnerstag, dem 29. September 2016, wurde der Tag der Konfuzius-Institute am Grazer Hauptplatz zelebriert. Diese Veranstaltung wurde vom Grazer Konfuzius Institut unter der Leitung von Dr. Wan Jie Chen organisiert. Auch die HAK-Grazbachgasse war ein Teil dieser Veranstaltung, da die jetzige 4AK, die letzten Sommer nach China reisen durfte, einen Informationsstand bei diesem Event besaß. HakTV war auch vor Ort und nahm für Euch einen Einblick in die chinesische Kultur.

Viel Spaß beim folgenden Beitrag wünscht das HakTV-Team!
https://www.youtube.com/watch?v=u50PY4jtCn0

Beitrag von Prof. Mag. Andrea Graf

Seiten