Medienberichte

Wörgl ist zertifizierte Fairtrade-Gemeinde

N. Hanauer - Mo, 2016-02-01 10:02

Dank des engagierten Diplomprojekts der Schülerinnen der BHAK/BHAS Wörgl, Rukiye Gökkurt, Madeleine Larch, Victoria Urban und Amera Crnkic, erhielt Wörgl nun als erste Stadt Tirols die Zertifizierung als Fairtrade-Gemeinde.

Was die Stadt Wörgl, in der Fairtrade seit dem Jahr 2008 ein Thema ist, nämlich nicht wusste: Gemeinden können sich als Fairtrade-Gemeinden zertifizieren lassen. Voraussetzung ist die Erfüllung von fünf Kriterien: Das Bekenntnis zu Fairtrade in Form einer Resolution, die Bildung einer Arbeitsgruppe, die sich drum kümmert, dass Fairtrade-Produkte verfügbar gemacht werden. Der Einsatz der Stadt für die Verwendung von Fairtrade-Produkten sowie begleitende Bewusstseinsbildung und Information.

Das Maturaprojekt der Wörgler Handelsakademikerinnen brachte im Herbst 2015 neuerlich Schwung ins Fairtrade-Thema und verhalf Wörgl zur Zertifizierung.

Weitere Informationen und Bilder der Zertifizierungsfeier: Wörgl ist Tirols 1. Fairtrade-Stadt - Vero Online

Berufsbildung - Die vergessenen Schulen

N. Hanauer - Mo, 2016-01-18 15:22

Artikel: Standard, 25.11.2015

Topnoten für Berufsbildung in Österreich, aber insgesamt gelingt es auffällig wenigen Jungen, höhere Bildung als ihre Eltern zu erlangen.

Lesen Sie bitte im Artikel des Standards vom 24. November 2015 weiter

http://www.derstandard.at/2000026206761/OECD-Studie-Schwache-Bildungsdynamik-starke-berufsbildende-Schulen oder Anhang

Berufsbildung: Die vergessenen Schulen

N. Hanauer - Fr, 2015-11-27 12:53

Das berufsbildende Schulsystem macht ganz offensichtlich einen sehr guten Job.

Lesen Sie bitte im Artikel des Standards vom 24. November 2015 weiter

http://www.derstandard.at/2000026353051/Berufsbildung-Die-vergessenen-Schulen oder Anhang

Wie sieht der Arbeitstag eines Konzernchefs aus?

N. Hanauer - Fr, 2015-11-13 16:37

Wie sieht der Arbeitstag eines Konzernchefs aus? Eine Eine JUNIOR-Jungunternehmerin aus der  durfte sich das in der Zentrale von Ween Energie genau ansehen.

Chefin sein im kleinen Start-up, dass erlebte Patricia Mijatovic im vergangenen Schuljahr am eigenen Leib. Sie gründete mit ihren Schulkollegen der BHAK Wien 10 Gymnastics, ein echtes Unternehmen, das erfolgreich mit eigenen Designs bedruckte Sportbekleidung vertrieb. Nun durfte sich die Ehrgeizige 17-jährige ein Bild vom selben Job im großen Konzern machen.

Seiten