Sprachencup BMHS/BS 2017 - Salzburg

Am 22. Februar 2017 war es am WIFI Salzburg wieder soweit: An die 100 sprachlich begabte und interessierte Jugendliche der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen sowie der Berufsschulen Salzburgs zeigten vor einer Jury, wie gut sie die im Sprachunterricht erworbenen Fertigkeiten situationsadäquat umsetzen können. Dabei kam es nicht nur darauf an, in der Fremdsprache zu präsentieren, sondern auch interkulturell sensibel zu agieren und auf die Gesprächspartner und -partnerinnen einzugehen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten in den Einzelbewerben Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch sowie im Switchwettbewerb (Englisch und eine weitere Fremdsprache) die Möglichkeit, sich mit den Besten der anderen Schulen zu messen und in allgemeinen sowie berufsbezogenen Situationen ihre Sprachkompetenz unter Beweis zu stellen.

In den Pausen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neue Kontakte knüpfen und bestehende Kontakte vertiefen.

Für die Siegerinnen und Sieger der BMHS/BS findet der CEBS-Bundescontest am 3. und 4. April in Linz statt. Dort können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von HAK und HLW ihre sprachlichen Qualifikationen in den Mehrsprachigkeitsbewerben zeigen. Für Schülerinnen und Schüler aus Berufsschulen sowie berufsbildenden mittleren Schulen wird es auch Englisch-Einzelbewerbe geben.

Eine Liste der Sieger/innen finden Sie unter: http://fremdsprachenwettbewerb.com/bmhs.html

Fotogalerie (C) Doris Wild (Wildbild, Salzburg)

Videobeitrag des Salzburger Regionalsender RTS

Fotos (C) Doris Wild (Wildbild, Salzburg)

Beitrag von Mag. a Ingeborg Pamminger und MMag. Matthias Sageder BHAK/BHAS Hallein

Foto mit Sieger/innen-Team
Foto mit Organisationsteam
Foto mit dem Publikum
Foto mit Sponsoren/innen