Österreichische „Jung“unternehmer holen Silber in Russland

Im kommenden Jahr findet in Russland die Fußball WM ohne österreichische Beteiligung statt. Für die „Olympische Spiele der Young Entrepreneurs“ im Rahmen des Synergy Global Forums mit mehr als 11 000 Teilnehmern in 20 Ländern qualifizierten sich nach zwei Vorrunden jedoch gleich zwei Teams aus Österreich, „Groundsurfing.com“ und „Provide“, der Schumpeter Handelsakademie Wien mit ihrem Mentor Johannes Lindner für die Endrunde der besten zwölf Teams in Moskau.

Das Siegertreppchen konnte „Groundsurfing.com“, eine Idee bei der Fußballfans miteinander vernetzt und der Ticketkauf revolutioniert werden, im Olympiastadium in Moskau vor 20 000 Zuseher/innen erklimmen. Herman Gref, CEO der Sberbank of Russia sagte bei der Preisüberreichung: „Diese Idee wird eine ganze neue Vernetzung von Fußballfans schaffen“. Mario Jandrisevits, Peter Seyfang und Yannis Olschewski sind überglücklich: „Wir wollen es jedem Fußballinteressierten ermöglichen, Fußball ohne Grenzen live im Stadion erleben zu können“. Gold holte ein Team aus Russland und Bronze ging an das Team aus Kasachstan. Im Jahr 2018 will das österreichische Team mit der Idee durchstarten, tatkräftig unterstützt werden sie dabei von ihrem Mentor und der Mandl & Karger OG. Um am Ball zu bleiben um zu wissen was die nächsten Spielzüge der jungen Unternehmer sind, kann man sich bereits jetzt auf www.groundsurfing.com registrieren lassen.

Kontakt: Johannes Lindner
entrepreneurship@gmx.at
www.entrepreneurship.at
www.eesi-impulszentrum.at

Foto 1: Synergy Global Forum im  Olympiastadium Moskau
Foto 2: Preisträger 2 Platz der Schumpeter Handelsakademie
Foto 3: Preisträger mit Mentor
Foto 4: Gruppenfoto

Foto 1: Synergy Global Forum im  Olympiastadium Moskau
Foto 2: Preisträger 2 Platz der Schumpeter Handelsakademie
Foto 3: Preisträger mit Mentor
Foto 4: Gruppenfoto