Eröffnung der Coworking Spaces an der Vienna Business School Schönborngasse

www.youtube.com/watch?v=9lf2uF5ofYU&feature=youtu.be

Logo

Offenheit, Kollaboration, Nachhaltigkeit, Gemeinschaft und Zugänglichkeit sind fünf Coworking-Werte. Die VBS Schönborngasse setzt diese bereits in vielen Bereichen des Ausbildungsangebotes um und nimmt nun die Gelegenheit wahr, als eine der ersten Schulen einen Bereich im Haus im Zuge des Start-Ups der neuen Diplomarbeiten als Coworking-Space zu deklarieren.

Zur offiziellen Eröffnung am Montag, 4. Juni 2018, erschienen u.a. Ministerialrätin Oberstudienrätin Mag. Katharina Kiss, Talentify-Gründer Mag. Bernhard Hofer und die Obfrau des Elternvereins der VBS Schönborngasse, Sonja Stickler.

Um 11:00 Uhr wurden die Ehrengäste, das Team des Mittleren Managements sowie des Schulqualitätsprozessmanagements, die Schulsprecher und jeweils ein Klassensprecher pro Klasse ins Betriebswirtschaftliche Zentrum (BWZ) der VBS Schönborngasse geladen. Nach einer Begrüßung durch die Direktorin der VBS Schönborngasse, Mag. Eveline Grubner, MA, folgte eine ansprechende Präsentation einer Mitarbeiterin und eines Mitarbeiters der Übungsfirma Kreativmöbel GmbH über die Themen „Arbeitsplatz der Zukunft“ sowie „Coworking Spaces in Unternehmen“. Inspirationen holten sich die beiden von der Partnerfirma der Übungsfirma Kreativmöbel GmbH – dem Unternehmen „Franz BLAHA Sitz- und Büromöbel Industrie GmbH“ aus Korneuburg.

Anschließend konnten sich die Anwesenden von der tollen Anwendbarkeit der Coworking Spaces an der VBS Schönborngasse überzeugen. Die Direktorin stellte nach einer Coworking-Session mit Schülerinnen und Schülern zum Thema „Ausgewandte Mathematik“ die Infrastruktur sowie die Nutzungsidee der Coworking Spaces in der Cafeteria vor. Großen Anklang fand die leichte Buchbarkeit des Coworkingspace durch Schüler/innen mittels Outlook 365-Kalender.

Im dritten Coworking Space, dem „Coworkinggarden“, erhielten die Ehrengäste abschließend ein kleines Buffet -  auch die Schul- und Klassensprecher bekamen einen CoWork-Energybag.

Die Anwesenden zeigten sich von der Umsetzung der Coworking Spaces an der VBS Schönborngasse begeistert.

Nutzungsidee:
für Kooperationen zwischen Klassen (z.B. Projekte), Schulstufen (z.B. Peer Learning) und Schultypen (z.B. Diplomarbeiten mit einer HTL/HUM), Besprechungen mit Unternehmer/innen und Projektpartner/innen, …

Bereiche:

  • Coworking Space im BWZ (nur mit Lehrer/in)

  • Coworking Space in der Cafeteria

  • Coworking Space im Garten = Coworkinggarden

Infrastruktur:
Netzwerk, Drucker, Kopierer, Flipchart, Ihr Notebook oder Tablet, Besprechungsinsel, Stehtisch, Garten, BWZ, Cafeteriabetrieb bzw. Getränkeautomaten ...

Buchungsmöglichkeit:
Nutzbar sind die freien Bereiche. Ein fixer Tisch ist im Coworking-Kalender (Outlook 365) buchbar.

User/innen:
Schüler/innen, Lehrer/innen, Projektpartner/innen, Lernpartner/innen, ...

Text und Fotos: vbs Schönborngasse

Präsentation
Gruppe
Gruppe im Garten
Gruppenfoto