HAK Spittal beweist sich als EUROPA-fit

Seit drei Jahren unterstützt die Handelsakademie Spittal/Drau ihre Schüler bei der Absolvierung ihrer Pflichtpraktika im EU-Ausland. Dabei können die Schüler ihre erworbenen sozialen und fachlichen Kompetenzen im realen Arbeitsleben erproben und ihre Fremdsprachkenntnisse verbessern.

Viele positive Eindrücke und unvergessliche Momente konnten im Sommer 2018 die Schülerinnen der HAK Klassik Sandra Kirchler, Nina Michorl und Veronika Aigner während ihres 3-monatigen Praktikums in Südengland sammeln. Als Belohnung wurden sie im November dieses Jahres von Landeshauptmann Peter Kaiser und Bildungsdirektor Robert Klinglmair in Klagenfurt für ihr erfolgreich absolviertes Auslandspraktikum geehrt.

Besonders groß war die Freude zu Beginn dieses Schuljahres als bekannt wurde, dass das Schulprojekt „Länderübergreifende Entrepreneurship Education“ zwischen der 3. Klasse der HAK Klassik Spittal/Drau und ihrer italienischen Partnerschule in Reggio Emilia von der Europäischen Union als förderungswürdig eingestuft wurde. Beiden Schulen ist es ein besonderes Anliegen, auf Grund der intensiven Handelsbeziehungen zwischen Italien und Österreich, ihren praxisnahen Unterricht durch diese internationale Zusammenarbeit zu fördern. Das Heranführen der Jugendlichen an unternehmerisches Denken und Handeln im EU-Raum soll dabei ebenso gestärkt werden, wie die jeweiligen Fremdsprachenkenntnisse der Schüler, Italienisch an der HAK Klassik in Spittal und Deutsch am ITC in Reggio Emilia. Die Schüler der 3. Klasse der Spittaler Handelsakademie arbeiten gemeinsam mit ihren Professorinnen Doris Straubinger und Christina Kendi bereits intensiv an diesem Projekt und freuen sich auf das erste persönliche Treffen mit der italienischen Schülergruppe im Dezember in Kärnten, bevor die Spittaler Schüler im Mai eine Woche in Italien verbringen werden.  

Bericht: Mag. Christina KendiFoto 1: vlnr.: Sandra Kirchler, Nina Michorl und Veronika Aigner – ©HAK Spittal/Drau
Foto 2: vlnr.: Direktor Erwin Theuermann, Veronika Aigner, Nina Michorl, LH Peter Kaiser, Sandra Kirchler, Professorin Christina Kendi, Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Landesschulinspektor Klaus Haberl – Foto ©fritzpress

Sandra Kirchler, Nina Michorl und Veronika Aigner – ©HAK Spittal/Drau
Direktor Erwin Theuermann, Veronika Aigner, Nina Michorl, LH Peter Kaiser, Sandra Kirchler, Professorin Christina Kendi, Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Landesschulinspektor Klaus Haberl – Foto ©fritzpress