US-Botschafter Traina besucht Vienna Business School Akademiestraße

Trevor D. Traina, der Botschafter der Vereinigten Staaten in Österreich, besuchte am Montag die Vienna Business School Akademiestraße. Im Festsaal der Schule hielt er einen Vortrag vor den 5. Klassen der Handelsakademie und den 3. Klassen des Aufbaulehrgangs. Danach stand der Botschafter den knapp 120 SchülerInnen für Fragen zur Verfügung. Im Anschluss besichtigte er die Übungsfirma, deren Konzept von den SchülerInnen der 4EK auf Englisch erläutert wurde.

"Ich bin sehr beeindruckt von Eurer Arbeit hier und Euren ausgezeichneten Englischkenntnissen. Diese Ausbildung wird Euch bestens  für die Geschäftswelt vorbereiten”, so Botschafter Traina. „Es ist uns eine Ehre, den Botschafter der Vereinigten Staaten an unserer Schule begrüßen zu dürfen“, so Hofrat Mag. Karl Brechelmacher, Direktor der Vienna Business School Akademiestraße.Der US-Botschafter blickt auf eine lange Karriere als Gründer innovativer Firmen zurück. Vor seiner Bestellung zum Repräsentanten der Vereinigten Staaten in Österreich war er als Technologieunternehmer und Philanthrop in San Francisco tätig. Er verfügt über Abschlüsse der Princeton University sowie des St. Catherine’s College der Oxford University und machte seinen Master in Betriebswirtschaftslehre an University of California in Berkeley.

Bildbeschriftung: © U.S. Embassy Vienna / honorarfrei bei Nennung und im Zusammenhang mit dieser Presseinformation

Rückfragen:
Fonds der Wiener Kaufmannschaft
Mag. Sabine Balmasovich
T  +43 (1) 501 13-7104
balmasovich@kaufmannschaft.com

Bildbeschriftung: © U.S. Embassy Vienna / honorarfrei bei Nennung und im Zusammenhang mit dieser Presseinformation