Diplomarbeitswettbewerb FH Steyr OÖ - als Finalisten angereist – als Sieger abgereist

Der FH OÖ Campus Steyr ruft jährlich Maturantinnen und Maturanten aus ganz Österreich auf, ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten rund um die Themen“ Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement“ einzureichen. 3 Maturanten/innen der 5BK der Handelsakademie Feldbach überzeugten die Fachjury, bestehend aus FH-Professoren und namhaften Experten aus der Wirtschaft mit den Ergebnissen ihrer Diplomarbeit.

8 Teams waren nach einer Vorauswahl zum Finale nach Steyr eingeladen. Stefan Hütter, Clemens Lerner und Lena Marbler belegten dort mit der Präsentation ihrer Arbeit „Wohnimmobilie – Investment.Develompemt.Vermarktung“ Platz 1, der mit einem Preisgeld von € 1.000,00 belohnt wurde.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurden Finanzierungsmöglichkeiten zur Realisierung derartiger Projekte kritisch hinterfragt, angefallene Projektkosten (Echtdaten) ausgewertet und Interessen von potenziellen Kunden zielgruppenspezifisch erhoben und erläutert. Erstellt wurde diese Arbeit im Auftrag der AVENTA Immobilien GmbH, Ludersdorf in Zusammenarbeit mit Univ.-Prof. Gottfried Mauerhofer vom Institut für Baubetrieb und Baumanagement der TU Graz. Die Projektbetreuung an der Schule wurde von Prof. Ingrid Heinrich durchgeführt.

Diese Matura-Diplomarbeit wurde auch mit dem RYBA Preis 2019 (Rotary Youth Business Award) vom Rotary Club Feldbach ausgezeichnet.

Gruppenfoto - Preisübergabe