Digitaler Erfolg für die HAK Neumarkt

Salzburger Nachrichten, 3. Oktober 2019

2967 Schülerinnen und Schüler von österreichischen Handelsakademien nahmen am Wettbewerb „digi.check hak 2019“teil. Den Landessieg in Salzburg holte Peter Jesenko aus Mattighofen, Schüler der HAK Neumarkt. Die Preisverleihung fand im Festsaal des Bildungsministeriums in Wien statt.

Im Bild: Abteilungsleiter Martin Bauer, Bernd Liebenwein (ARGE-Leiter Wirtschaftsinformatik), Ministerialrätin Katharina Kiss, Peter Jesenko sowie Wolfgang Graf. Der „digi.check hak“dient der Messung digitaler Kompetenzen an den kaufmännischen Schulen. Dabei werden Kenntnisse und Fähigkeiten aus den Bereichen Betriebssysteme, Netzwerktechnik, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Textverarbeitung und Präsentation getestet.

Siegerfoto mit Lehrer und Personen des BMBWF