Perger HAK-Diplomarbeiten für die Linzer Icecats

Wenn der größte Österreichische Damen-Eishockey-Verein, der DHC IceCats Linz einen weiteren Professionalisierungsschritt plant und gleichzeitig sportaffine Schüler der HAK Perg im Rahmen ihrer Diplomarbeiten an den Herausforderungen der Praxis arbeiten möchten, so liegt die Synergie der Zusammenarbeit von künftigen Maturanten und den IceCats quasi auf der Hand.

Die Linzer IceCats spielen in Österreichs höchster Bundesliga DEBL genauso, wie auch in der zweiten Bundesliga DEBL2 und diversen Landesligen. Mittelfristig ist aber der Aufstieg in die Europaliga EWHL geplant, wobei sich der Verein für die sportlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen erst rüsten muss.

Und da kommen nun die Perger Handelsakademiker ins Spiel. Sie haben in einem ersten Arbeitstermin die Themenbereiche mit der Marketing-Arbeitsgruppe der IceCats analysiert. Herausforderungen wie Social-Media- und Web-Auftritt, Marken-Platzierung, Sportsponsoring, aber auch das Vereins-Controlling sollen angegangen werden, freut sich Icecats-Obmann Hermann Bauer über das Engagement der Handelsakademiker. Dass mit dem Icecats-Obmann Hermann Bauer, übrigens im Zivilberuf Richter am BG Linz, ein echter Sport-Promi aus vergangenen Tagen auf den Plan tritt, macht die Zusammenarbeit für alle Beteiligten umso spannender. Hermann Bauer war zB Olympiateilnehmer im Rudern im Zweier ohne Steuermann 1988 in Seoul, 1992 in Barcelona und 1996 in Atlanta. Allseits bekannt sind die Erfolgs-Zweier Bauer/Sinzinger und Bauer/Nader, damit absolute Spitzensportler.

Schulleiterin Gabriela Teubenbacher ergänzt, dass das Umlegen des praxisorientierten Unterrichts auf reale Fälle aus der Wirtschaft die Schüler fit für die späteren beruflichen Herausforderungen macht und freut sich über die Projekt- Kooperation mit den Linzer IceCats.

Bild: Arbeitsmeeting Icecats/HAK Perg, Quelle: Robert BAYER, HAK Perg
vlnr: Harald LEHNER (Schüler), Philipp PAIREDER (Schüler), Jonas ÖHLINGER (Schüler), Sandra KERN (Diplomarbeitsbetreuerin HAK Perg), Robert BAYER (Koordinator HAK Perg), Robert CAPAN (IceCats), Harald GSCHAIDER (IceCats),
Hermann BAUER (Obmann IceCats)

Runder Tisch mit dem Team (siehe Text)