Erste Wiener Debattiermeisterschaften fanden an der Vienna Business School Floridsdorf statt

Die Vienna Business School Floridsdorf war Gastgeberin der „1. Wiener Meisterschaften im SchülerInnendebattieren“, an denen am 12. Februar rund 100 Schülerinnen und Studenten im Alter von 15 bis 20 Jahren teilnahmen. 15 Schulen aus Wien und eine aus Oberösterreich (es war ein offener Wettbewerb) nahmen daran teil. Vor allem Handelsakademien, aber auch Gymnasien, HBLAs und eine Mittelschule stellten sich der Herausforderung.

Debattieren ist ein Wettkampf, bei dem die SchülerInnen in Dreier-Teams zu einem vorgegebenen Thema antreten. Die Pro- und Kontraseite wird zugewiesen, mit klaren Spielregeln und einer Jury wird die Debatte schließlich mit Punkten bewertet. Das Gewinnerteam kommt aus dem GRG 19 in der Billrothgasse mit den SchülerInnen Sebastian Hietsch, Esali Eteme und Nikolaus Schindl.Von der Vienna Business School Floridsdorf wurde Jakob Fuchs als einer der bestplatzierten EinzelrednerInnen ausgezeichnet: „Ich konnte meine Stärken im rhetorischen Bereich ausspielen, während ich mich im Argumentativen noch steigern könnte. Hier waren die Teams auch sehr knapp beieinander und Kleinigkeiten konnten entscheiden“, erzählt Jakob Fuchs.

Weitere ausgezeichnete EinzelrednerInnen waren Benedikt Van Bommel (HLW19) und Valerie Strakeljahn (Hietzing). Sebastian Hietsch vom Gewinnerteam wurde auch zum besten Redner des Finales gekürt. „Wir konnten gewinnen, weil wir sehr gut im Unterricht vorbereitet wurden und als Team glänzen konnten. Wir kennen uns seit 12 Jahren und ergänzen uns ausgezeichnet“, meinte Gewinner Hietsch zum Erfolg seines Teams.

Veranstaltet wurden die „1. Wiener Meisterschaften im SchülerInnendebattieren“ von der Vienna Business School beziehungsweise vom Schulbetreiber Fonds der Wiener Kaufmannschaft, von der KPH Wien und vom Debattierclub „Misch dich ein“ mit Unterstützung der WKO und des universitären Debattierklubs Wien.

Erfolgreicher Debattierclub der Vienna Business School Floridsdorf

Der Debattierclub der Vienna Business School Floridsdorf ist einer der erfolgreichsten Schul-Debattierclubs in Österreich, zwei Schülerinnen der Handelsakademie wurden österreichische Staatsmeister im Debattieren. Debattieren ist Teamarbeit, und auch der Debattierclub der Schule wird von einem PädagogInnen-Team – bestehend aus Mag. Hedwig Lang, Mag. Thomas Racher und Mag. Stefan Lamprechter – geleitet.

„Es freut uns sehr, die 1. Wiener Meisterschaften an unsere Schule zu holen und wir sind stolz, diese veranstalten zu können. Der Debattierclub an der Vienna Business School Floridsdorf hat schon eine lange und erfolgreiche Tradition und wir freuen uns, diese heute auch nach außen tragen zu dürfen“, sagt Mag. Stefan Lamprechter.

Zur Motivation des engagierten PädagogInnenteams nimmt Mag. Hedwig Lang Stellung: „Als Sprachlehrerin ist es mir sehr wichtig, dass Kommunikation im Unterricht stattfindet. Wir haben an unserer Schule sogar einen eigenen englischen Debattierclub – ganz nach Vorbild vieler englischer und amerikanischer Schulen“. Mag. Thomas Racher ergänzt: „Ein Argument gut zu begründen und auf Argumente anderer eingehen, das ist wohl eine der wertvollsten Fertigkeiten, die wir an der Schule weitergeben können.“

Credit aller Fotos: © Harald Klemm
(Honorarfreie Verwendung im Zusammenhang mit dieser Presseinformation)

So sehen SiegerInnen aus: Einige der bei den „1. Wiener Meisterschaften im SchülerInnendebattieren“ ausgezeichneten Teams.

Foto 1: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)

Foto 1: v.l.n.r.: Siegerteam des GRG19 - Nikolaus Schindl, Esali Eteme und Sebastian Hietsch

Foto 2: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)

Foto 2: v.l.n.r.: Die bestplatzierten EinzelrednerInnen, mit Jakob Fuchs von der Vienna Business School Floridsdorf (rechts)

Foto 3: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)

Bild 3: Bei den Debatten werden die Positionen „zugeteilt“, im Anschluss treten Teams mit ihren Pro- und Contra-Positionen gegeneinander an. Überzeugende Argumentation, aber auch Rhetorik und Körpersprache werden so geschult.

Foto 4: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)

Bild 4: Mag. Susanne Neuner, Direktorin der Vienna Business School Floridsdorf (2.v.l.), ehrte im Rahmen der „1. Wiener Meisterschaften im SchülerInnendebattieren“ die engagierten PädagogInnen, die Debattierclubs an ihren jeweiligen Schulen betreiben. Das Leitungsteams des schon traditionsreichen und sehr erfolgreichen Debattierclubs an Vienna Business School Floridsdorf: Mag. Thomas Racher (1.v.r.), Mag. Hedwig Lang (Mitte), Mag. Stefan Lamprechter (4.v.l.).

Weitere Informationen:
Website der Vienna Business School Floridsdorf: https://floridsdorf.vbs.ac.at/

Rückfragen:
Fonds der Wiener Kaufmannschaft
Mag. Sabine Balmasovich
T  +43 (1) 501 13-7104
balmasovich@kaufmannschaft.com

Foto 1: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)
Foto 2: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)
Foto 3: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)
Foto 4: Bildbeschreibung (siehe Text im Beitrag)