EBBD – European Business Baccalaureate Diploma

The European Business Baccalaureate Diploma (EBBD) equips students and adult learners with the necessary competence to master extensive soft skills and business competence in international environment. It is a proof of excellence and readiness for mobility. EBBD graduates will receive a harmonized and accredited European qualification for professions in the field of business administration. The certificate increases the opportunities in the job market (https://eurobacdiploma.eu/)

Das European Business Baccalaureate Diploma (EBBD) ist ein Exzellenzlabel für kaufmännische Schulen im Bereich der internationalen Wirtschaft, das nach Absolvierung der Reife- und Diplomprüfung an Schülerinnen und Schüler, die die Kriterien erfüllen, vergeben wird.

Voraussetzung, um die Akkreditierung als Schule zu erhalten:

  • Ausbildungsschwerpunkt IW
  • Zusatzmodule (Differenz HAK-Lehrplan und EBBC-Curriculum)
  • 216 CLIL-Stunden
  • min. 3-wöchiges Work Placement im Ausland
  • Planspiele, Simulationen
  • zwei lebende Fremdsprachen (GERS B1 und B2)

Ansuchen um Akkreditierung im BMBWF, I/12 unter Nachweis der oben genannten Bedingungen der Akkreditierung.

Die Akkreditierung als EBBD-Schule gilt für 3 Jahre, anschließend ist eine Rezertifizierung notwendig.

Nationaler Kontakt:
IBC BHAK Wien 12: Mag. Gabriele Tomasitz-Möseneder
BMBWF: Mag. Ingrid Weger, I/12a, ingrid.weger@bmbwf.gv.at

Verantwortlich für diese Seite: weger