digi.check hak

Der digi.check hak dient der Messung digitaler Kompetenzen (Lernstandserhebung) an den kaufmännischen Schulen Österreichs. Dieser Check wird gleichzeitig als  Wettbewerb durchgeführt. Dieser Wettbewerb findet bundesweit in der dritten und vierten Maiwoche statt. Um einen reibungslosen Ablauf an den Schulen sicherzustellen, findet Ende Jänner ein Vorcheck statt. Genaue Termine siehe unten.

Der digi.check hak bietet den Handelsakademien die Möglichkeit, die digitalen Kompetenzen der Lernenden der IV. Jahrgänge, insbesondere in den Unterrichtsgegenständen Wirtschafts-informatik und Office Management, nachzuweisen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Lernenden der IV. Jahrgänge.

Der digi.check hak wird im Unterrichtsgegenstand Wirtschaftsinformatik durchgeführt.

Er beinhaltet 5 Bereiche:

  • Grundlagen (Betriebssystem und Netzwerk)
  • Tabellenkalkulation (Excel)
  • Datenbanken (Access)
  • Textverarbeitung (Word)
  • Präsentation (PowerPoint)

Die Testdauer beträgt 70 Minuten, es können max. 80 Punkte erreicht werden.

Die Schülerinnen und Schüler erfahren unmittelbar nach der Durchführung der Lernstands-erhebung ihr Ergebnis. Als Bestanden gilt eine Punktezahl von 48 Punkten. Jeder Lehrende erhält ebenfalls automatisch eine  ausführliche Übersicht der einzelnen Ergebnisse seiner Klasse(n).

Für die positiv erbrachte Leistung erhält die/der Lernende eine Urkunde mit Angabe der Punkteanzahl. Für den Erhalt der Urkunde ist die Angabe des Namens und Geschlecht erforderlich. Der Check kann aber auch anonym durchgeführt werden. Die Lernenden müssen sich vor Antritt entscheiden. Bei mehrmaligem Antritt wird nur das erste Ergebnis gewertet.

Die Urkunden werden im Juni durch Abteilung I/12 den Schulen digital übermittelt.

Folgende Stufen werden auf der Urkunde angeführt:

  • A: Ergebnis >80%
  • B: Ergebnis >70%
  • C: Ergebnis >60%

Die Landesbeste bzw. der Landesbeste und die jeweils Bundeslandbeste bzw. der Bundeslandbeste werden im September Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Wien prämiert.

Die Lernstandserhebung ist Teil der Qualitätsinitiative der Gruppe (I/B) Berufsbildende Schulen und Erwachsenenbildung sowie Abteilung Präs/15 (IT-Didaktik) des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und ermöglicht den Lehrkräften zu sehen, wie ihre Gruppe abgeschnitten hat und wie diese im Vergleich zum Landes- und Bundeslandschnitt steht.

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ersucht alle Schulleitungen, die Schulpartner (Lehrer/innen, Eltern, Schüler/innen) über die Lernstandserhebung entsprechend zu informieren und die Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme zu motivieren.

Termine für den digi.check hak 2020:

Diagnoseprüfung (Pretest): 27. Jänner bis 28. Februar 2020
digi.check HAK 2019: 18. bis 29. Mai 2020
Übermittlung Urkunden: Juni 2020
Prämierung BMBWF: September 2020

digi.check hak 2019
Ergebnisse
Fotogalerie
Artikel Was jetzt-Magazin

digi.check hak 2018
Ergebnisse
Fotogalerie

Verantwortlich für diese Seite: N. Hanauer