Handelsschule

Voraussetzung: erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe (eventuell ist eine Aufnahmeprüfung erforderlich [Info]).

Dauer: 3 Jahre, (4 Jahre Handelsschule für Leistungssportler/innen, Ski-HAS...)

Die Handelsschule (HAS) vermittelt in integrierter Form umfassende Allgemeinbildung und eine kaufmännische Grundausbildung, die zur Ausübung von Berufen in vielen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung befähigen.

Die Handelsschule schließt mit der Abschlussprüfung ab.

Nähere Information zum Ausbildungsangebot an den jeweiligen Standorten finden Sie unter: die HAK/HAS > Schulstandorte > Bundesland > Details anzeigen

In der Handelsschule ist ein Pflichtpraktikum in einem Betrieb im Ausmaß von 150 Stunden zu absolvieren. Mehr unter …

Lehrplan:
[aktueller Lehrplan]
BGBl. II Nr. 209/2014, Anlage B1

Handelsakademie für Berufstätige:
An einigen Standorten der Handelsakademie für Berufstätige kann die Abschlussprüfung der Handelsschule nach dem  4. Semester als Externistin bzw. Externist absolviert werden.

Lehrplan:
[aktueller Lehrplan]
BGBl. II Nr. 205/2015, Anlage A1B (1. 4. Semester)

Nationale und internationale Klassifizierung:
Internationale Standardklassifikation im Bildungswesen (ISCED): ISCED 35
Nationaler Qualifikationsrahmen (NQR): EQR/NQR 4

Berechtigungen:
siehe